Menu

FAQ

ALLGEMEINES

Fleetstar / Vermieter

Fleetstar bietet seine als Mietwagenpartner & Flottenmanager vereinbarten Tarifangebote, zu denen Sie Ihren Mietwagen beim Fahrzeugvermieter abholen.
Unsere Angebote sind langfristig vereinbart und preisstabil.
Sie mieten Qualität und Sicherheit renommierter Fahrzeugvermieter, zu den Vorteilen von einem kompetenten Partner.

Flexibel zum Best-Preis

Best-Preis:
Sie mieten unsere vereinbarten Fleetstar-Konditionen ohne versteckte Zusatzkosten.
Neben attraktiven Tarifleistungen erhalten Mietkunden ausgezeichneten Support mit einen Ansprechpartner rund um die Miete.

Flexibel:
Möchten Sie das Fahrzeug zum Mietablauf noch behalten, können Sie nach Bedarf verlängern.

ABLAUF / NUTZUNG

Wie funktioniert die Buchung?

Einfach unkompliziert buchen:

– Legen Sie Anmietort und Zeit mit Mietbeginn- und Enddatum fest
– Suchen Sie das passende Fahrzeugangebot aus und fügen noch Extras auf Wunsch hinzu
– Nach Eingabe Ihrer Fahrerdaten ist Ihre Reservierung komplett

Welche Mietdauer / Laufzeit wählen?

1) schon ab 25 Tage Mindestdauer zum Monatstarif – inklusive 4.000 Freikilometer
Tip: ⇑ zw. 25-30 Tage, beste Preisanzeige bei Rückgabe = Abholuhrzeit – tatsächlich auch eher

2) ab 31 Tage pro Zusatztag (1/30) inkl. 133 km pro Tag
→ Sie bleiben flexibel:
– Gebuchte aber nicht mehr gefahrene Zusatztage werden Ihnen nicht mehr berechnet
– zum Ablauf der vereinbarten Mietdauer nach Bedarf verlängern

3) 1-24 Tage Kurzzeitmiete ohne Kilometerbegrenzung

Welche Zahlungsmethoden sind möglich?

Onlinezahlung:
-Als Zahlungsmittel werden alle Kreditkarten internationaler Kreditkartengesellschaften (Visa, Mastercard, American Express,Diners Club, Discover, JCB) akzeptiert.
-Am Vermietschalter bei der Abholung ist keine Zahlung oder Kaution mehr zu leisten.
-Die Miete wird nach tatsächlich gefahrenen Tagen genau in Rechnung gestellt..

Bei Abholung zahlen:
-Als Zahlungsmittel werden alle Kreditkarten internationaler Kreditkartengesellschaften (Visa, Mastercard, American Express,Diners Club, Discover, JCB) akzeptiert, wohingegen sämtliche Prepaidkarten nicht akzeptiert werden.
-Zum Mietpreis ist eine zum Angebot angezeigte Kaution zu hinterlegen.

-Bestimmte Fahrzeugkategorien können auch mit EC-/Girocard (Maestro/VPay) angemietet werden. Die maximale Anmietdauer kann beschränkt sein.

Rechnung / SEPA LS:
– Nur für Firmen, stellen wir bei bestehender Bonität Ihre Zahlungsart ohne Aufwand unkompliziert um.
– Fahrzeuge für Mitarbeiter können z.B. auch Online gebucht werden.

Wieviel Kilometer sind inklusive?

PKW:

  • bei Anmietdauer 01-24 Tage = unbegrenzte Freikilometer inklusive
  • bei Anmietdauer 25-30 Tage = 4.000 km frei pauschal
  • ab 31 Tage +133 km / pro Zusatztag inklusive (z.B. 4.000 km/Monat)
  • Zusätzlich gefahrene Kilometer werden mit 0,19-0,60€/km nach Fahrzeugkategorie berechnet

Transporter/LKW:

    • Anmietdauer 01-24 Tage = lt Angebote
    • Anmietdauer 25-28 Tage = 4000/ 5.000 /6000 Freikilometer Tarife
    • pro Zusatztag +143km inklusive (= 4.000km/28 Tage)
    • Mehrkilometer werden mit 0,15-0,45€/km berechne

Was wird bei Abholung benötigt?

Bei Abholung vorzulegen:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Adressnachweis
  • gültiger Führerschein
  • Zahkungsmn´mkittel auf den Fahrer ausgestellt (nicht bei Onlinezahlung, Rechnung, SEPA)

Bei Abholung vom Fahrer vorzulegen:

  • Personalausweis, bei Reisepass zusätzlich Adressnachweis
  • gültiger Führerschein
  • akzeptiertes Zahlungsmittel*

Muss eine Kaution hinterlegt werden?

Bezahlen Sie bei der Abholung ist zum Mietpreis eine Kaution von 250-350€ zu hinterlegen.

Der Betrag wird auf der Kreditkarte zusätzlich reserviert, bei EC-/Girokartenzahlung abgebucht.
Die Kaution wird verwendet für zusätzliche Kosten (z.B. fehlender Treibstoff bei Rückgabe,
zusätzliche Tage, zusätzliche Kilometer).

Zusätzliche Fahrer

Weitere Personen können im Mietvertrag als berechtigte Fahrer eingetragen werden.
– optional buchbar kostenfrei für alle PKW-Mieten
– Führerscheine sind im Original durch dessen Inhaber vorzulegen

– bei Transporter/LKW-Mieten für max 50.00 Euro pro Miete/Fahrer

Fahrzeugflotte

Die Mietfahrzeuge sind ⌀3 Monate alt.
Die Fahrzeugflotte umfasst verschiedene Modelle und Kategorien fast aller Hersteller.

Extras / Sonderwünsche

Zusätzliche Extras (z.B. Kindersitze, Anhängerkupplung, Selbstbeteiligungsschutz) können im Buchungsverlauf bei Bedarf hinzugefügt werden.

Weitere Anforderungen sind individuell vereinbar.

RÜCKGABE UND MIETENDE

Mietende / Verlängerung

Bis zum im Mietvertrag vereinbarten Ablauf ist das Fahrzeug an den Vermieter zurückzugeben.
Möchten Sie Ihr Fahrzeug noch behalten, kann die Mietdauer optional verlängert werden.

Laufzeitverträge mit einer Mindesthaltedauer können nach 26 Tagen vorzeitig durch Fahrzeugrückgabe ohne Zusatzkosten beendet werden.
Nicht gefahrene Tage verfallen und werden nicht mehr berechnet.

VERSICHERUNG / AUSLANDSFAHRTEN

Welcher Versicherungsschutz ist enthalten?

In allen Angeboten bereits enthalten:
– Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung
– Vollkaskoschutz  -abhängig vom Produkt mit Selbstbeteiligung
– Teilkaskoschutz einschließlich Diebstahlschutz -abhängig vom Produkt mit Selbstbeteiligung

Ausschluss einer Selbstbeteiligung

Fahrzeugangebote mit Selbstbeteiligung können mit Auswahl angebotener Zusatzoption als Extra auf 0,00€ (durch Erstattung) minimiert werden.
Eine vom Vermieter in Rechnung gestellte Selbstbeteiligung wird im Schadenfall durch uns komplett übernommen und erstattet.

Ebenfalls stehen Varianten zur Auswahl, bei denen eine SB bereits durch den Vermieter auf 0,00 Euro reduziert wird.

Regelungen zu Auslandsfahrten

Grenzverkehr: erlaubt, mit Einschluss der Zusatzoption für Auslandsfahrten inkl. Notfallmanagement-Service,
in folgende Länder:
Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Niederlande, Lichtenstein, Luxemburg, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden und Schweiz.

erlaubt nur mit Fahrzeugkategorien Economy (E***), Compact (C***,D***), Mittelklasse (I***, J***), 7 Sitzer Van (F***) in folgende Länder:
Kroatien, Tschechische Republik, Ungarn, Irland, Italien, Polen, Slowakei, Slowenien, Großbritannien

-> für alle Fahrzeugkategorien gesperrte Länder:
Albanien, baltische Republiken, Bulgarien, Griechenland, Island, Rumänien, Türkei, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Moldawien, die Russische Föderation, Malta, Ukraine, Weißrussland und Zypern

WÄHREND DER FAHRT ..

Was ist zu tun, wenn im Fahrzeug ein Warnsignal aufleuchtet?

Überprüfen Sie die Bedeutung, eventuelle Einschränkungen und kontaktieren Sie den Support.
Das Team kümmert sich um schnelle Klärung und wenn notwendig um einen unkomplizierten Fahrzeugtausch.

Was mache ich ich im Falle einer Panne?

Kontaktieren Sie direkt den 24h Mobilitätsservice vom Vermieter. Mit diesem zusammen machen wir Sie schnell wieder mobil.
Die Kontaktdaten finden Sie in der Vermietermappe im Handschuhfach Ihres Fahrzeugs.

Wie verhalte ich mich im Falle eines Unfalls?

Überprüfen Sie zuerst das Wohlbefinden aller Mitreisenden. Melden Sie den Unfall der Polizei und informieren Sie den Vermieter. Ist eine Weiterfahrt mit dem Fahrzeug nicht mehr möglich, kümmert sich Ihr Mobilitätschutz um den Unfallwagen und stimmt die Bereitstellung eines Ersatzwagens ab.

ALLGEMEINES

Fleetstar / Vermieter

Fleetstar bietet seine als Mietwagenpartner & Flottenmanager vereinbarten Tarifangebote, zu denen Sie Ihren Mietwagen beim Fahrzeugvermieter abholen.
Unsere Angebote sind langfristig vereinbart und preisstabil.
Sie mieten Qualität und Sicherheit renommierter Fahrzeugvermieter, zu den Vorteilen von einem kompetenten Partner.

Flexibel zum Best-Preis

Best-Preis:
Sie mieten unsere vereinbarten Fleetstar-Konditionen ohne versteckte Zusatzkosten.
Neben attraktiven Tarifleistungen erhalten Mietkunden ausgezeichneten Support mit einen Ansprechpartner rund um die Miete.

Flexibel:
Möchten Sie das Fahrzeug zum Mietablauf noch behalten, können Sie nach Bedarf einfach verlängern.

ABLAUF / NUTZUNG

Wie funktioniert die Buchung?

Einfach unkompliziert buchen:

– Legen Sie Anmietort und Zeit mit Mietbeginn- und Enddatum fest
– Suchen Sie das passende Fahrzeugangebot aus und fügen noch Extras auf Wunsch hinzu
– Nach Eingabe Ihrer Fahrerdaten ist Ihre Reservierung komplett

Welche Mietdauer / Laufzeit wählen?

1) schon ab 25 Tage Mindestdauer zum Monatstarif – inklusive 4.000 Freikilometer
Tip: ⇑ zw. 25-30 Tage, beste Preisanzeige bei Rückgabe = Abholuhrzeit – tatsächlich auch eher

2) ab 31 Tage pro Zusatztag (1/30) inkl. 133 km pro Tag
→ Sie bleiben flexibel:
– Gebuchte aber nicht mehr gefahrene Zusatztage werden Ihnen nicht mehr berechnet
– zum Ablauf der vereinbarten Mietdauer nach Bedarf verlängern

3) 1-24 Tage Kurzzeitmiete ohne Kilometerbegrenzung

Welche Zahlungsmethoden sind möglich?

Bezahlen an der Mietstation:

– Als Zahlungsmittel werden alle Kreditkarten internationaler Kreditkartengesellschaften (Visa, Mastercard,
American Express,Diners Club, Discover, JCB) akzeptiert, wohingegen sämtliche Prepaidkarten nicht akzeptiert werden.
Zahlungsabrechnung erfolgt bei Langzeitmieten im 30 Tage Rhythmus nach gefahrenen Tagen.

– Bestimmte Fahrzeugkategorien können auch mit EC-/Girocard (Maestro/VPay) angemietet werden. Die maximale Anmietddauer kann beschränkt sein.

Online bezahlen:
Mögliche Zahlungsmittel werden Ihnen vor Abschluss der Buchung angezeigt.
Der angezeigte Gesamtmietpreis wird auf der Karte autorisiert und innerhalb 6 Tagen zur Zahlung gebucht.
Bei Abholung müssen Sie sich um nichts mehr kümmern und genießen automatisch unseren Premiumservice.
Sie können bis 24 Stunden vor Mietbeginn kostenfrei stornieren. Sie erhalten den vollen Mietpreis zurück.

– Sie wollen Fahrzeuge für Mitarbeiter buchen:

    • Kontaktieren Sie uns bei Bedarf oder nutzen z.B. die Onlinezahlung.

Wieviel Kilometer sind inklusive?

PKW:

  • bei Anmietdauer 01-24 Tage = unbegrenzte Freikilometer inklusive
  • bei Anmietdauer 25-30 Tage = 4.000 km frei pauschal
  • ab 31 Tage +133 km / pro Zusatztag inklusive (z.B. 4.000 km/Monat)
  • Zusätzlich gefahrene Kilometer werden mit 0,19-0,60€/km nach Fahrzeugkategorie berechnet

Transporter/LKW:

    • Anmietdauer 01-24 Tage = lt Angebote
    • Anmietdauer 25-28 Tage = 4000/ 5.000 /6000 Freikilometer Tarife
    • pro Zusatztag +143km inklusive (= 4.000km/28 Tage)
    • Mehrkilometer werden mit 0,15-0,45€/km berechne

Was wird bei Abholung benötigt?

Bei Abholung vom Fahrer vorzulegen:

  • Personalausweis, bei Reisepass zusätzlich Adressnachweis
  • gültiger Führerschein
  • akzeptiertes Zahlungsmittel*

*kann bei abweichenden Zahlungsvarianten möglicherweise entfallen

Bei Abholung vorzulegen:

  • Personalausweis oder Reisepass mit Adressnachweis
  • gültiger Führerschein
  • auf den Fahrer ausgestelltes akzeptiertes Zahlungsnmittel (nicht bei Onlinezahlung, Rechnung, SEPA)

Muss eine Kaution hinterlegt werden?

Bezahlen Sie bei der Abholung ist zum Mietpreis eine Kaution von 250-350€ zu hinterlegen.

Der Betrag wird auf der Kreditkarte zusätzlich reserviert, bei EC-/Girokartenzahlung abgebucht.
Die Kaution wird verwendet für zusätzliche Kosten (z.B. fehlender Treibstoff bei Rückgabe,
zusätzliche Tage, zusätzliche Kilometer).

Zusätzliche Fahrer

Weitere Personen können im Mietvertrag als berechtigte Fahrer eingetragen werden.
– optional buchbar kostenfrei für alle PKW-Mieten
– Führerscheine sind im Original durch dessen Inhaber vorzulegen

– bei Transporter/LKW-Mieten für max 50.00 Euro pro Miete/Fahrer

Fahrzeugflotte

Die Mietfahrzeuge sind ⌀3 Monate alt.
Die Fahrzeugflotte umfasst verschiedene Modelle und Kategorien fast aller Hersteller.

Extras / Sonderwünsche

Zusätzliche Extras (z.B. Kindersitze, Anhängerkupplung, Selbstbeteiligungsschutz) können im Buchungsverlauf bei Bedarf hinzugefügt werden.

Weitere Anforderungen sind individuell vereinbar.

RÜCKGABE UND MIETENDE

Mietende / Verlängerung

Bis zum im Mietvertrag vereinbarten Ablauf ist das Fahrzeug an den Vermieter zurückzugeben.
Möchten Sie Ihr Fahrzeug noch behalten, kann die Mietdauer optional verlängert werden.

Laufzeitverträge mit einer Mindesthaltedauer können nach 26 Tagen vorzeitig durch Fahrzeugrückgabe ohne Zusatzkosten beendet werden.
Nicht gefahrene Tage verfallen und werden nicht mehr berechnet.

VERSICHERUNG / AUSLANDSFAHRTEN

Welcher Versicherungsschutz ist enthalten?

In allen Angeboten bereits enthalten:
– Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung
– Vollkaskoschutz -abhängig vom Produkt mit Selbstbeteiligung
– Teilkaskoschutz einschließlich Diebstahlschutz -abhängig vom Produkt mit Selbstbeteiligung

Ausschluss einer Selbstbeteiligung

Fahrzeugangebote mit Selbstbeteiligung können mit Auswahl angebotener Zusatzoption als Extra auf 0,00€ (durch Erstattung) minimiert werden.
Eine vom Vermieter in Rechnung gestellte Selbstbeteiligung wird im Schadenfall durch uns komplett übernommen und erstattet.

Ebenfalls stehen Varianten zur Auswahl, bei denen eine SB bereits durch den Vermieter auf 0,00 Euro reduziert wird.

Regelungen zu Auslandsfahrten

Grenzverkehr: erlaubt, mit Einschluss der Zusatzoption für Auslandsfahrten inkl. Notfallmanagement-Service,
in folgende Länder:
Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Niederlande, Lichtenstein, Luxemburg, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweden und Schweiz.

erlaubt nur mit Fahrzeugkategorien Economy (E***), Compact (C***,D***), Mittelklasse (I***, J***), 7 Sitzer Van (F***) in folgende Länder:
Kroatien, Tschechische Republik, Ungarn, Irland, Italien, Polen, Slowakei, Slowenien, Großbritannien

-> für alle Fahrzeugkategorien gesperrte Länder:
Albanien, baltische Republiken, Bulgarien, Griechenland, Island, Rumänien, Türkei, Serbien, Montenegro, Mazedonien, Kosovo, Bosnien und Herzegowina, Moldawien, die Russische Föderation, Malta, Ukraine, Weißrussland und Zypern

WÄHREND DER FAHRT ..

Was ist zu tun, wenn im Fahrzeug ein Warnsignal aufleuchtet?

Überprüfen Sie die Bedeutung, eventuelle Einschränkungen und kontaktieren Sie den Support.
Das Team kümmert sich um schnelle Klärung und wenn notwendig um einen unkomplizierten Fahrzeugtausch.

Was mache ich ich im Falle einer Panne?

Kontaktieren Sie direkt den 24h Mobilitätsservice vom Vermieter. Mit diesem zusammen machen wir Sie schnell wieder mobil.
Die Kontaktdaten finden Sie in der Vermietermappe im Handschuhfach Ihres Fahrzeugs.

Wie verhalte ich mich im Falle eines Unfalls?

Überprüfen Sie zuerst das Wohlbefinden aller Mitreisenden. Melden Sie den Unfall der Polizei und informieren Sie den Vermieter. Ist eine Weiterfahrt mit dem Fahrzeug nicht mehr möglich, kümmert sich Ihr Mobilitätschutz um den Unfallwagen und stimmt die Bereitstellung eines Ersatzwagens ab.

Im aktuellen Büro ist keine Fahrzeugklasse ausgewählt. Bitte wähle eine andere Klasse!